ERNEUERBARE ENERGIEN

forschung & technik




Informationen aus Forschung und Technik. 

Was ist angesagt bei E-Mobilität und  Energiespeichern. 

So sieht der Strommarkt der Zukunft aus.

Forschung und Technik - Wie wird unsere Zukunft aussehen?

In Science-Fiction Filmen düsen Helden in Hightech-Autos durch die Stadt. Menschen kommunizieren mithilfe von futuristischen Technikgadgets. Alles ist vernetzt und computergesteuert. Werden wir wirklich so leben? Zumindest zu den Themen Mobilität und Netzwerktechnik hat sich allein in den letzten 10 Jahren so viel getan, dass manche Ideen der Filmautoren gar nicht mehr so unrealistisch erscheinen

Mobilität - Wo geht die Reise hin?

Die modernsten Autos verfügen über ein ganzes Arsenal an Technik, fahren leise und mit Strom. Der private Fuhrpark wächst: Neben Autos können Sie auch Fahrräder, Motorroller und Scooter kaufen, die über einen Elektromotor verfügen. Wer sowieso schon eine Photovoltaikanlage auf dem Dach hat, der nutzt den produzierten Strom zum Laden seines E-Mobils. Und ist die Solaranlage einmal amortisiert, fließt die Energie fast kostenfrei in die Speicherzellen.

Lesen Sie welche Entscheidungskriterien Sie bei einer Neuanschaffung eines E-Mobils zugrunde legen sollten, welche Techniktrends die Zukunft der Elektromobilität abbilden und wie Sie Ihr E-Mobil perfekt in Ihr privates Energiekonzept einbinden.

 

Smart-Grid – Energie intelligent verteilt

Der Strommarkt der Zukunft ist eines der Buzzthemen unserer Zeit. Noch nie war es so einfach, unabhängig und frei seine eigene Energie zu produzieren. Ob Sie damit nun Ihre Stromspeicher füllen oder als Stromerzeuger Teil eines virtuellen Kraftwerkes werden, ist Ihnen überlassen.

Die dezentrale Energieproduktion ist allerdings auch eine der größten technischen Herausforderungen für die Versorger. Wie schafft man es, die Stromversorgung zu gewährleisten ohne eine Netzüberlastung zu riskieren? Wie werden Produktionsspitzen abgefedert und -täler ausgeglichen?

Die Lösung ist ein intelligentes Stromnetz, das Smart-Grid. Es fasst kleine dezentrale Produzenten zu großen virtuellen Netzwerken zusammen und kann so die Netzauslastung steuern. Das Smart-Grid kommuniziert dabei auch mit den Endgeräten und schafft eine perfekte Verteilung der Energie. Wir berichten über die neuesten Entwicklungen auf dem Strommarkt und zeigen Ihnen welche Möglichkeiten Sie haben, Ihre Haustechnik optimal in Ihr privates Energiekonzept einzubinden.